Wann Digitaldruck - Wann Offsetdruck?

In den letzten Jahren ist der Digitaldruck aufgrund seiner Flexibilität, Qualität und insbesondere durch
seine Geschwindigkeit immer beliebter geworden. Auf der von uns verwendeten Xerox DC 252 ist ein
Unterschied zum Offsetdruck nur noch vom geschulten Auge zu unterscheiden. Die Stückkosten im
Digitaldruckverfahren sind mit jeder gedruckten Seite gleich und Staffelpreise je nach Gesamtstückzahl
liegen im Ermessen des Anbieters. Beim Offsetdruck verlaufen die Kosten für jedes gedruckte Exemplar
nicht linear. Mit dem ersten Exemplar zahlen Sie die gesamten Kosten für die zuvor belichteten Filme (die
beim Digitaldruck nicht erforderlich sind) und die Maschineneinrichtung, bzw. -umrüstung wenn
mehrfarbig gedruckt wird. Diese Stückkosten verändern sich jedoch rapide, wenn die Auflage eine
gewisse Größe erreicht hat.

Wir optimieren den Preis für Ihr Druckerzeugnis in einer ausgiebigen Beratung ganz individuell über die
Druckevariante (Digitaler- oder Offsetdruck)

Es gibt nichts was es nicht gibt! In diesem Bereich gilt es das richtige Papier für das richtige
Druckerzeugnis zu finden. Gern sind wir Ihnen hier vor Ort behilflich. Eine große Auswahl an Papieren in
den Standardformaten DIN A4 und DIN A3 halten wir für sie vorrätig. Sollte dennoch nichts für Ihren
Geschmack dabei sein, so bestellen wir gern das Entsprechende für Sie.